Neuigkeiten

 

 

Neues Buch von Susann Sitzler: „Freundinnen“

Soeben ist das neue Buch von Susann Sitzler bei Klett-Cotta erschienen: „Freundinnen. Was Frauen einander bedeuten“.

Für die meisten Frauen sind Freundinnen unverzichtbar, manchmal sogar wichtiger als Partner oder Familie. Die renommierte Journalistin und Autorin erzählt empathisch von den unterschiedlichsten Facetten dieser besonderen Freundschaft. Ein kluges und lesenswertes Buch, Frauen aller Generationen können sich darin wiedererkennen.

Die Buchpremiere findet am 20.09. in Berlin statt, im Rahmen des Literarische Salons von Britta Gansebohm in der Z-Bar.

 

 

Lesereise im Oktober 2017: Markus Binder liest und singt

Markus Binder hat ein Ohr für den Sound der Zeit. „Teilzeitrevue“ (2017) ist sein zweites Buch im Verbrecher Verlag. Mit dem österreichischen Duo Attwenger hat er bisher 11 Alben veröffentlicht, und so eigenwillig und grandios wie seine musikalische Arbeit ist auch seine literarische.

Bei Trikont sind 10 „Teilzeitrevuesong“ als Digital-EP erschienen, bei seinen Lesungen sind sie live zu hören. Alexander Müller lobte im Rolling Stone: „Musik zum Lesen, Literatur zum Tanzen, mal komisch, mal kritisch, mal analytisch, aber immer mit einem feinen Gespür für den Erkenntnisstiftenden Moment.

Im Oktober (3.-6. & 10.-13.10.2017) wird er auf Lesereise in Deutschland sein, hier zur Terminübersicht.

 

 

AB – Die Anderen Bibliothek: Die Herbstvorschau 2018 ist online

Zu entdecken gibt es einen Künstlerroman der Brüder Goncourt, die Urfassung von Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ sowie „Die Selmenianer“ von Moische Kulbak. Gereist wird durch Alexander von Humboldts Forscherleben, mit Burkhard Müller & Thomas Steinfeld entlang deutscher Grenzen und mit Ricarda Huch in die Romantik. Und mit Barbara Zoekes „Die Stunde der Spezialisten“ wird ein Roman aus der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur veröffentlicht.
Zudem werden in den Reihen „Große Bücher im Kleinen Format“ und „Extradrucke“ Bücher von Stefan Zweig, Émile Zola und Hazel Rosenstrauch erscheinen.

Hier die gestaltete Vorschau und hier eine Übersicht über die Titel.

 

 

 

Weitere Neuigkeiten hier und bei Facebook.

 

——————————————————————-

 

Über die Kulturagentur Rahm

 

Die Kulturagentur Rahm ist eine auf Pressearbeit und Veranstaltungsvermittlung spezialisierte Agentur für Verlage und AutorInnen, für literarische und musikalische Projekte.

Die Kulturagentur Rahm betreut die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verlags AB – Die Andere Bibilothek sowie weitere Einzelprojekte, wie etwa die Veranstaltungsvermittlung für Franz Dobler, Hendrik Otremba und Markus Binder.

Die Kulturagentur Rahm bietet Kulturinstitutionen und Veranstaltern den vollen Service rund um die Veranstaltungsorganisation und -koordination im deutschsprachigen Raum:

Die Kulturagentur Rahm ist eine Ein-Frau-Agentur von Evelyn Rahm.