Neuigkeiten

 

 

Buchpremiere mit Andreas Platthaus: „Das geht ins Auge. Geschichten der Karikatur“

Am 29. September stellt Andreas Platthaus erstmals sein neues Buch „Das geht ins Auge. Geschichten der Karikatur“ vor.

Der Kampf zwischen religiösen Überzeugungen und aufklärerischem Impetus begleitet die Geschichte der Karikatur. Anhand von 51 Zeichnungen aus zweitausend Jahren erzählt Andreas Platthaus unterhaltsam und lebendig von der Entwicklung dieser Kunstform. Aus seinen Geschichten der Karikatur wird eine Gesamtgeschichte der Gattung. Ein Interview dazu gab er u.a. dem Deutschlandfunk.

Die Buchpremiere findet im Caricatura Museum Frankfurt statt, der Eintritt ist frei.

 

 

Buchpremiere und Lesereise mit Jens Kirschneck: „Schweine befreien“

Am 11. Oktober liest Jens Kirschneck erstmals aus „Schweine befreien“, es ist sein erster Kriminalroman!

Der Teilzeitjournalist Grabowski kommt einem Verbrechen im Fußballgeschäft auf die Spur und erkennt, dass im Fußballgeschäft manches anders ist, als er sich das vorgestellt hat. Er entdeckt Zusammenhänge, die bis in die Zeit des jugoslawischen Bürgerkriegs zurückreichen. Und dann kommt es, weit weg in Amerika, zu einem Ereignis, nach dem die Welt sowieso nicht mehr dieselbe ist.

Die Buchpremiere findet im Fahimi in Berlin bei der Verbrecher Versammlung statt. Im Rahmen seiner Lesereise vom 25.10. bis 2.11. wird er sein Buch in Kiel, Bielefeld, Minden, Stuttgart, Mannheim und Düsseldorf vorstellen.

 

 

Neuauflage: „Das Brot mit der Feile“ von Christian Geissler

Anfang September erschien „Das Brot mit der Feile“ von Christian Geissler im Verbrecher Verlag, mit einem Nachwort von Ingo Meyer. Mit dieser Neuauflage wird einer seiner bekanntesten und einflussreichsten Romane wieder zugänglich gemacht. „Christian Geisslers „Das Brot mit der Feile“ ist eine Widerlegung banaler Realismusvorstellungen und – nicht nur indirekt – ein Plädoyer für Literatur. Ein Glücksfall…“ (Heinrich Vormweg)

Vom 6. bis 8.10.2016 findet im Literaturforum im Brecht-Haus in Berlin die Tagung „Christian Geissler – Literatur als Grenzüberschreitung“ statt. Neben zahlreichen Vorträgen gibt es u.a. eine Lesung von Robert Stadlober aus dem Roman und anschließend eine Diskussion mit Dietmar Dath, Helmut Böttiger und Didi Danquart, Moderation: Detlef Grumbach.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Die Herbstvorschauen sind online!

Die Programmvorschauen der Anderen Bibliothek und des Verbrecher Verlags für den Herbst 2016 sind online. Während die Verlage bereits mitten in der Produktion stecken, können Sie in aller Ruhe darin blättern: Die Vorschau der Anderen Bibliothek finden Sie hier, die des Verbrecher Verlags hier.

 

 

Bei Interesse an einer Lesung sende ich Ihnen gerne weitere Informationen zu.

Weitere Neuigkeiten hier und bei Facebook.

 

——————————————————————-

 

Über die Kulturagentur Rahm

 

Die Kulturagentur Rahm ist eine auf Pressearbeit und Veranstaltungsvermittlung spezialisierte Agentur für Verlage und AutorInnen, für literarische und musikalische Projekte.

Die Kulturagentur Rahm betreut die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbrecher Verlags und des Verlags AB – Die Andere Bibilothek sowie weitere Einzelprojekte.

Die Kulturagentur Rahm bietet Kulturinstitutionen und Veranstaltern den vollen Service rund um die Veranstaltungsorganisation und -koordination im deutschsprachigen Raum:

Die Kulturagentur Rahm ist eine Ein-Frau-Agentur von Evelyn Rahm.