Neuigkeiten

 

 

Neuer Extradruck: „Ick kieke, staune, wundre mir. Berlinerische Gedichte von 1830 bis heute“

Die Originalausgabe der Anthologie ist bereits seit Wochen bei der Verlagsauslieferung vergriffen, am 17.05. ist die Nachauflage als Extradruck erschienen.

Die Gedichte vermitteln nicht nur Berliner Kulturgeschichte, sie spiegeln auch die deutsche Geschichte der letzten zweihundert Jahre wider und sind „eine literaturhistorische Fundgrube und ein Lesespaß“ (Joachim Kronsbein / SPIEGEL). Einen schönen Beitrag mit Katja Lange-Müller, Ahne und Thilo Bock gab es im Kulturmagazin Stilbruch des rbb.

Thilo Bock und Ulrich Janetzki stellen den Band am 20.5. in der Bibliothek Adalbertstr. bei der Langen Buchnacht in der Oranienstr. und am 30.05. im Buchlokal vor, nähere Angaben dazu hier.

 

 

Lesereise im Oktober 2017: Markus Binder liest aus »Teilzeitrevue« & singt »Teilzeitrevuesongs«

Markus Binder hat ein Ohr für den Sound der Zeit. „Teilzeitrevue“ (2017) ist sein zweites Buch im Verbrecher Verlag. Mit dem österreichischen Duo Attwenger hat er bisher 11 Alben veröffentlicht, und so eigenwillig und grandios wie seine musikalische Arbeit ist auch seine literarische.

Bei Trikont sind 10 „Teilzeitrevuesong“ als Digital-EP erschienen, bei seinen Lesungen sind sie live zu hören. Alexander Müller lobte im Rolling Stone: „Musik zum Lesen, Literatur zum Tanzen, mal komisch, mal kritisch, mal analytisch, aber immer mit einem feinen Gespür für den Erkenntnisstiftenden Moment.

In Österreich liest er am 18.5. in Salzburg, am 22.5. in Wien, am 24.5. in Wels und am 24.6. in Graz. Im Oktober (3.-6. & 10.-13.10.2017) wird er auf Lesereise in Deutschland sein. Wenige Termine sind noch frei, bei Interesse sende ich Ihnen gerne weitere Informationen zu.

 

 

Hendrik Otremba mit „Über uns der Schaum“ auf Tour 

In den kommenden Monaten wird der Musiker und Künstler Hendrik Otremba seinen großartigen Debütroman „Über uns der Schaum“ in Hamburg, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Karlsruhe, Braunschweig, Esslingen, Mainz und Potsdam vorstellen – bei einzelnen Terminen mit Musik und Performance!

Er erzählt die Geschichte zweier verlorener Menschen, die in einer düsteren Zeit ums Überleben kämpfen müssen: Detektiv Joseph Weynberg und Maude Anandin. Der Regen ist sauer, die Gesellschaft verroht – bei genauerem Blick wird klar: diese Welt ist unserer Gegenwart gefährlich nah.

Eine Terminübersicht finden Sie hier.

 

 

Die Frühjahrsvorschauen sind online!

Die Programmvorschauen der Anderen Bibliothek und des Verbrecher Verlags für das Frühjahr 2017 sind online. Sie können in aller Ruhe darin blättern: Die Vorschau der Anderen Bibliothek finden Sie hier, die des Verbrecher Verlags hier.

 

 

Weitere Neuigkeiten hier und bei Facebook.

 

——————————————————————-

 

Über die Kulturagentur Rahm

 

Die Kulturagentur Rahm ist eine auf Pressearbeit und Veranstaltungsvermittlung spezialisierte Agentur für Verlage und AutorInnen, für literarische und musikalische Projekte.

Die Kulturagentur Rahm betreut die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verlags AB – Die Andere Bibilothek sowie weitere Einzelprojekte.

Die Kulturagentur Rahm bietet Kulturinstitutionen und Veranstaltern den vollen Service rund um die Veranstaltungsorganisation und -koordination im deutschsprachigen Raum:

Die Kulturagentur Rahm ist eine Ein-Frau-Agentur von Evelyn Rahm.