Frankfurter Buchmesse 2016 – Veranstaltungen und Gesprächsmöglichkeiten

 

 

Vom 19. bis 23. Oktober findet die Frankfurter Buchmesse statt.

Die Frankfurter Buchmesse ist der große Treffpunkt der Branche, und die Verlage freuen sich über Besuch. Den Stand des Verbrecher Verlags finden Sie in Halle 4.1, D35, den der Anderen Bibliothek in Halle 4.1, G 34.

Für Gespräche auf der Messe stehe ich gerne zur Verfügung, bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten.

Auch zahlreiche Veranstaltungen locken: Franz Dobler liest aus seinem neuen Roman „Ein Schlag ins Gesicht“ und Markus Liske aus seinem Roman „Glücksschweine“. Der Übersetzer Gerd Busse präsentiert den niederländischen Klassiker „Das Büro“ von J.J. Voskuil und Philipp Stadelmaier stellt seinen Essay „Die mittleren Regionen. Über Terror und Meinung“ vor.

 

Veranstaltungsübersicht

 

Donnerstag, 20.10.:

20.30 Uhr: AutorInnen als DJs in der Booklounge der Frankfurter Buchmesse
Franz Dobler legt mit Antonia Baum, Thomas Meinecke & Hans Nieswandt auf.
Ort: AMP Bar, Gallusanlage 2, 60329 Frankfurt

21.00 Uhr: Verbrecher Verlag & mairisch Verlag bei Buch & Bar
Gerd Busse stellt den Romanzyklus „Das Büro“ von J.J. Voskuil vor
Ort: Bar Knobbe, Koblenzer Straße 9, 60327 Frankfurt/Main

 

Freitag, 21.10.:

21.00 Uhr: HOTLIST 2016 & Party der Independents
Die besten Bücher aus unabhängigen Verlagen, Moderation der Preisverleihung: Florian Kessler
Ort: Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt/Main

 

Samstag, 22.10.:

12.00 Uhr: Buchvorstellung und Diskussion auf der Messe
Philipp Stadelmaier stellt „Die mittleren Regionen. Über Terror und Meinung“ vor
Ort: Messe, Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 4.1/D 36

13.45 Uhr: Buchvorstellung und Diskussion auf der Messe
Imran Ayata liest aus »Ruhm und Ruin«, Moderation Ronny Blaschke
Ort: Messe, Kulturstadion, Halle 3.1, B 34

17.00 Uhr: Lesung bei OPEN BOOKS
Markus Liske liest aus seinem Roman „Glücksschweine“, Moderation: Jörg Sundermeier
Ort: Frankfurter Kunstverein, Steinernes Haus am Römerberg, Markt 44, 60311 Frankfurt am Main

18.30 Uhr: Buchvorstellung und Diskussion bei OPEN BOOKS
Philipp Stadelmaier stellt „Die mittleren Regionen. Über Terror und Meinung“ vor, Moderation: Dietmar Dath
Ort: Haus am Dom, Giebelsaal, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

21.00 Uhr: Verbrecher Verlag & Edition Nautilus bei Buch & Bar
Markus Liske liest aus seinem Roman „Glücksschweine“
Ort: Bar Knobbe, Koblenzer Straße 9, 60327 Frankfurt/Main

21.30 Uhr: Lesung bei OPEN BOOKS
Franz Dobler liest aus seinem Roman „Ein Schlag ins Gesicht“, Moderation: Gunter Blank
Ort: Frankfurter Kunstverein, Steinernes Haus am Römerberg, Markt 44, 60311 Frankfurt am Main

 

Sonntag, 23.10.:

14.00 Uhr: Lesung auf der Messe
Markus Liske liest aus seinem Roman „Glücksschweine“
Ort: Messe, Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 4.1/D 36